Refugio Patan
Refugio Patan

Mittelmeerkrankheiten

Zu einer sorgfältig durch geführten Vermittlung gehört auch, dass die Interessenten für unsere Hunde über die sogenannten Mittelmeerkrankheiten aufgeklärt werden.
Dazu gehören die Leishmaniose, Erlichiose, Filarien und Babesiose.

 

Diese in Süd- und Osteuropa vorkommenden Krankheiten sind den meisten Menschen unbekannt. Sie kommen mittlerweile aber auch in unseren Regionen vor.
Einige dieser Krankheiten können die Hunde schwer schädigen, im schlimmsten Fall aber auch zum Tod führen.
Durch die entsprechende Behandlung kann man dem allerdings vorbeugen.

Viele Hunde führen trotz einer Mittelmeerkrankheit ein sehr glückliches, zufriedenes und langes Leben.

 

Man sollte beachten, dass Hunde unter 10 Monaten noch nicht sicher ausgetestet werden können.
Wir empfehlen deshalb immer auch einen Test bei Welpen im Alter von ca. einem Jahr.
Auch bei getesteten Tieren aus Spanien wird ein Wiederholungstest nach ca. 10-12 Monaten in Ankunftsland empfohlen.

Auf den folgenden Seiten stellen wir Ihnen die 4 Mittelmeerkrankheiten vor.
Sollten Sie Fragen diesbezüglich haben, schreiben Sie uns bitte eine Email oder kontaktieren Sie uns hier .

 

Unsere Hunde werden vor der Ausreise, wenn sie alt genug sind auf Mittelmeerkrankheiten getestet.

Notfelle

Sie interessieren sich für einen unsere Hunde?
Bitte füllen Sie zunächst unsere
Selbstauskunft aus.

Wir empfehlen

Hunde in Deutschland

Kody
Louise
Marco
Romeo
Momo
Pepi
Juno
Shea
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Refugio Patan