Refugio Patan
Refugio Patan

Pointer & Pachon Navarro

Auf den folgenden Seiten stellen wir Ihnen unsere Pointer und Pachon Navarros, sowie deren Mixe vor.

 

Hier handelt es sich um eine sehr sensible Rasse, die einen perfekten Familienhund abgeben.

Pachon Navarro ist eine spanische Jagdhundart. Der Pachon Navarro ist ein Vorstehhund. Als Brackenrasse ist der Pachón ein guter Jagdgebrauchshund. Er eignet sich zum Suchen, Apportieren und Vorstehen.

 

Der English Pointer, oder kurz Pointer, stammt wohl von spanischen Jagdhunden ab. Wahrscheinlich gab es Einkreuzungen von Foxhounds, französischen Laufhunden und, um mehr Geschwindigkeit einzubringen, von Greyhounds. Durch den Greyhound gibt es heute die Farbe Schwarz im Pointer und an der Statur lässt sich immer noch das Windhunderbe erkennen. Sein Name rührt von Perro de Punta (spanisch „Hund zum Vorstehen“) her.


Sollten Sie einem unserer Hunde eine Pflegestelle oder gar eine Endstelle anbieten wollen, kontaktieren Sie uns doch bitte über unsere Selbstauskunft oder wenden Sie sich direkt an den, unter der Beschreibung, angegebenen Anspechpartner.

 

Unsere Hunde sind bei ihrer Ausreise gechipt, geimpft, kastriert und auf Mittelmeerkrankheiten getestet. 

Notfelle

Ron
Neo

Sie interessieren sich für einen unsere Hunde?
Bitte füllen Sie zunächst unsere
Selbstauskunft aus.

Wir empfehlen

Hunde in Deutschland

Neo
Mia
Miro
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Refugio Patan